cembalo
Unterricht

Sonja Kemnitzer ist Mitglied des deutschen Tonkünstlerverbandes. Die erfahrene Pädagogin unterrichtet seit vielen Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Fächern Klavier, Blockflöte, Cembalo und Musiktheorie. Des weiteren ist sie Lehrbeauftragte für Cembalo an den Musikhochschulen Frankfurt und Detmold.

Sommerkurs Alte Musik in Vohenstrauß
Vom 6.-12.8. findet in Vohenstrauß in der Oberpfalz ein Sommerkurs für Alte Musik statt. Angeboten werden Kurse in Improvisation, Kammermusik, Blockflöte, Viola da Gamba und Cembalo.
Im Fach Cembalo sind sowohl Cembalisten als auch Pianisten oder Organisten willkommen die sich eine Woche lang intensiv mit dem Instrument befassen wollen.
Ob begeisterte Hobbycembalisten, Instrumentalpädagogen, Studenten oder ausübende Musiker, jeder wird genügend Anregungen erhalten. Themen werden beispielsweise Klang, Artikulation, Anschlag, Fingersätze oder Tempo sein.
Im Einzelunterricht kann auf individuelle Fragestellungen eingegangen werden.
Detaillierte Informationen erhalten Sie hier: www.alte-musik-kurs.de

Blockflöte
-Einzelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene Kinder, Jugendliche und Erwachsene
-Ensembles
-Kurse für fortgeschrittene Blockflötisten Schüler und Studenten Einzelunterricht, Ensemblestunden und Kammermusik, Vorträge (Verzierungslehre, Stilkunde, Repertoire)

Klavier
-Einzelunterricht für Anfänger, Wiedereinsteiger, Fortgeschrittene,
Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Erarbeitung von klassischen und modernen Klavierstücken, musiktheoretische Grundlagen, Improvisation, Liedbegleitung.

Cembalo
-"Schnupperkurse“ für Pianisten, Organisten
Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die erste Erfahrungen am Instrument machen möchten

-Kurse für fortgeschrittene Cembalisten und Studenten
Erarbeitung von Cembalowerken freier Wahl
Klang, Artikulation, Affetti, Fingersätze, Basso Continuo

-Einzelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, auch Pianisten und Organisten Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

Musiktheorie
- Gruppenunterricht für Kinder und Jugendliche, die ein Instrument lernen
Noten lesen, Rhythmussilben, Pausen, Intervalle, Dur/ Moll, Quintenzirkel, Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung, Harmonielehre, Kontrapunkt, Formenlehre, Gattungen, Gehörbildung

Falls sie über Kursangebote informiert werden möchten oder falls Sie Interesse an Unterricht haben, schicken Sie eine E-Mail.

 

 

Flämisches Instrument

Nachbau eines zweimanualigen flämischen Instrumentes von Johannes Ruckers, 1624. Petit Ravalement aus dem Ende des 17. Jahrhundert. Das Original befindet sich im Musée d`Unterlinden in Colmar (Frankreich) Umfang G – e```, 8`8`4` Transponiermöglichkeit 440`, 415` Gebaut 1998 von Lutz Werum